TSV Elpersbüttel-Eesch e. V.

 

Der Turn- und Sportverein Elpersbüttel-Eesch e. V. existiert seit 1965 und ist heute mit ca. 500 Mitgliedern der größte Verein in der Gemeinde Elpersbüttel. Für alle Altersstufen besteht ein sportliches Freizeitangebot in diversen Sparten.

Die Jugendarbeit gehört zu unseren wichtigsten Aufgaben. So werden in einigen Sparten aber auch Sparten übergreifend Aktivitäten für Kinder und Jugendliche angeboten. Und für Erwachsene und Senioren gibt es genauso interessante Angebote.

Hier die verschiedenen Sparten:

Boßeln, Damengymnastik, Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, Kindertanzen, Männergymnastik, Männerkochen, Nordic-Walking, Fit for Fun, Fit mit Naddel, Schützen, Schützen (Jugend), Tischtennis (Altherren), Tischtennis (Herren), Tischtennis (Jugend), Volleyball (Frauen), Wohlfühlstunde

Sparten übergreifende Veranstaltungen:

Kinderfasching, Vereins- und Spartenboßeln, Straßenboßeln, Vereins- und Spartenschießen, Kinderzeltlager, Fahrt zu den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, Laternelaufen, Kinder-Spielenachmittag

Der Vorstand

 

Im Vereinsvorstand sind insgesamt neun Mitglieder.

Auf dem Foto (von links): Dörte Saß (Kassenwartin), Meike Westphalen (Stellvertreterin), Bettina Plath (Schriftführerin), Femke Pahrmann (Jugendwartin), Anke von der Heide (Damenvertreterin), Michael Jochims (Vorsitzender), Benjamin Jarasinski (Beisitzer), Michael Tietböhl (Sportwart), Klaus Viethsen (ehem. Beisitzer); nicht auf diesem Foto: neuer Beisitzer Hendrik Timm

   >>>  Telefonliste

   >>>  E-Mail-Adresse

Sportangebote und weitere Informationen

 

Viele Termine für Veranstaltungen des Sportvereins findet man im Veranstaltungsplan der Gemeinde Elpersbüttel. 

Die meisten Sparten gehen ihren Aktivitäten in der Multifunktionshalle der Gemeinde Elpersbüttel nach.

   >>>  Hallennutzungsplan

Weitere Infos findet man unter den folgenden Links:

   >>>  Infos in kompakter Form

   >>>  Formular zur Beitrittserklärung

   >>>  Sonstige Infos im Facebook-Profil

Berichte aus dem Vereinsleben

Kanutour 2017

Wie in jedem Jahr veranstalteten der TSV Elpersbüttel-Eesch und der Jugend- und Freizeitausschuss der Gemeinde Elpersbüttel gemeinsam wieder eine Kanutour. Am 8. Juli 2017 haben 10 Jugendliche und die freiwilligen Betreuer in 5 Kanus auf der Bekau im Kreis Steinburg um die Wette gepaddelt.

Nach der Hälfte der Strecke wurde sich mit Fleisch vom Grill und Salaten gestärkt. Danach konnte es für die Jugendlichen nicht schnell genug wieder ins Kanu gehen, um die zweite Etappe der Strecke in Angriff zu nehmen. Im Ziel angekommen und nach einigen erfolgreichen Versuchen die Kanus zum Kentern zu bringen, blieb nur noch die Wahl der Wechselkleidung.

Bevor die Rückfahrt in Richtung Heimat gestartet wurde, gab es zum Ausklang der Tour Getränke und Kuchen. Alles in allem war es ein sehr schöner und gelungener Tag. Bernd Plath dankt den jugendlichen Teilnehmern und den freiwilligen Helfern.

(Bericht von Bernd Plath)

Vereins- und Spartenboßeln 2017

Acht Mannschaften starteten beim Vereins-und Spartenboßeln 2017. Die Gymnastikgruppe der Männer unter der Leitung von Mona Staatz konnte sich den 1. Platz sichern. Der 2. Platz ging an die Boßelsparte und Platz 3 belegten die Tischtennis-Herren. Platz 4 erreichten die Boßelkinder zusammen mit dem TSV-Vorstand, Platz 6 erreichten die Gymnastik-Damen. Die Schützen kamen auf Platz 7 und die Feuerwehr erreichte Platz 8.

Einzelwertungen:

Männer: 1. Platz: Olaf Diekmann, 2. Platz: Horst Schaper, 3. Platz: Boje von der Heide

Damen: 1. Platz: Dörte Saß, 2. Platz: Annelene Pörksen, 3. Platz: Edeltraud Busch

Sportlerin des Jahres 2016

Am 17. Januar 2017 fand die 52. Mitgliederversammlung im Landgasthof "Zur Jägersburg" in Elpersbüttelerdonn statt. Neben satzungsgemäßen Neuwahlen, bei denen alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern blieben, wurden auch wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein (10, 25 und 50 Jahre) geehrt.

Die Sportler des Jahres 2016 wurden durch das Gremium der ehemaligen Vorsitzenden Peter Busch und Bernd Groth gekürt. Der Wanderpokal für die Jugendsportlerin des Jahres 2016 wurde an Carolina Engel überreicht. Sie hatte sich in besonderem Maße mit Ehrgeiz und Fleiß bei den jugendlichen Schützen ausgezeichnet.

Bei den Erwachsenen wurde Dr. Carmen Petry zur Sportlerin des Jahres 2016 gewählt.  >>> weiterlesen